Ferienresort Palawan Philippinen

Arbeitsgemeinschaft mit Samuel Egli Architekt Thun

Planen Sie ihre nächste Reise ?

Das Grundstück auf der philippinischen Insel Palawan mit altem Baumbestand aus Eukalyptusbäumen ist ca. 200m lang und an der breitesten Stelle 43m breit. Zum Raumprogramm gehören drei Privathäuser, ein Restaurant und zwölf Gästeapartments mit dazugehörender Infrastruktur wie Rezeption, Swimmingpool, Lager und Waschhäuser. Das Konzept besteht aus einer Raumfolge beginnend mit Parkplatz, Empfangshof, Apartmentzone, Swimmingpoolbereich und Privathof. Die funktional unterschiedlichen Gebäudetypen werden mit dem durchgehenden Gestaltungsprinzip aus Betonstützen und Platten zu einem vielfältigen Ganzen zusammengefasst. Einzig das Restaurant wird mit einem traditionellen Dach aus Bambusschindeln ausgezeichnet. Die Grundstruktur der Apartments erlaubt verschiedene Anbindungen untereinander, so das diese auch als Unterkunft für grössere Familien dienen. Gleichzeitig entstehen durch diese Verknüpfungen interessante und individuelle Hofräume.

Bauprojektpläne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.4 MB